Mit diesen Tricks Suchergebnisse verbessern. 197* für alles aus den 70ern

Wir zeigen Dir hier, wie Du mit einfachen Tricks Suchergebnisse einer Suchmaschine wie zum Beispiel GearDude.net verbessern kannst. Wie bei den meisten Suchmaschinen kannst Du bei GearDude Sonderzeichen verwenden um exakt die für Dich interessanten Suchergebnisse angezeigt zu bekommen. Wir zeigen Dir hier, wie das geht.

  • Finde alles mit Baujahr in den 1970ern // Stern als Platzhalter verwenden // 197*
  • Ausschließen von Kopien oder Suchwort-Spammern mit Minus // -Kopie
  • Produkte mit unklaren Schreibweisen trotzdem finden // ODB-3 vs ODB3
  • Neuste zuerst bzw. günstigste zuerst
  • Nach Postleitzahlengebieten filtern
  • Das interne GearDude Ranking
  • Nur Preise ab X Euro oder bis Y Euro oder im Bereich zwischen X und Y Euro anzeigen
  • Quellen ausschliessen // Ergebnisse von einzelnen Seiten nicht anzeigen lassen
  • Filteroptionen in Arbeit
  • Warum bietet ihr keine Suche nach Kategorien an?
  • Betrugsinserate erkennen
  • Suchagenten speichern und sofort über neu gefundene Inserate informiert werden

– Finde alles mit Baujahr in den 1970ern // Stern als Platzhalter verwenden // z.B. „197*“

Gibson Les Paul 197* gebraucht kaufen auf GearDude.net

Füge Deinem Suchbegriff einfach „197*“ hinzu. Der Stern ist ein Platzhalter und steht in diesem Fall für alles hinter der 197. Suchst Du zum Beispiel Gibson Les Pauls aus den 1970ern, dann schreibst Du „Gibson Les Paul 197*“ in die Suchzeile. Das kannst Du quasi bei allen Modellbezeichnungen machen. Wie zum Beispiel einem Gerät, das es als ABC1, ABC2, ABC3 etc gab. Setze den Stern hinter das ABC und Du wirst auch dazu die Ergebnisse finden – das sähe dann so aus: „ABC*“

 

– Ausschliessen von Kopien oder Suchwort-Spammern mit „Minus“ // z.B. „-Kopie“

Ausschliessen von Suchbegriffen Suche nach gebrauchten Instrumenten auf GearDude

Du kennst das sicher… diese nervigen Inserate irgendwelcher Trottel, die dann „No Gibson“ in ihre Beschreibung fummeln, nur um bei Inseraten gelistet zu werden, die zum Thema „Gibson“ gezeigt werden. Dass das völlig bescheuert ist, weil ja jemand explizit nach einer Gibson sucht, raffen solche Leute nicht. Bei eBay wirft man sie konsequent raus, wir bei GearDude lösen das etwas schlanker. Gib bei Deiner Suche einfach ein Minus-Zeichen und direkt danach den Begriff ein, der NICHT angezeigt werden soll. Also zum Beispiel „-Kopie“ oder „-like“. Immer mit einem Minus davor. Oder wenn Du auf der Suche nach einer Gibson Les Paul bist und keinen Bock auf die Epiphone Inserate hast, dann gib einfach ein „Gibson Les Paul -Epiphone“ und schon werden keine Epiphone Inserate mehr angezeigt.

 

– Produkte mit unklaren Schreibweisen trotzdem finden // z.B. „ODB-3“ vs. „ODB3“

Gerade Musikinstrumente haben oft Modellbezeichnungen mit einem Bindestrich im Namen. Aber muss ich jetzt jedesmal meine Suche mit und dann nochmal ohne Bindestrich starten? Keine Sorge. Wir haben GearDude so nutzerfreundlich wie möglich gestaltet. Du kannst einfach „ODB3“ eingeben und bekommst automatisch die Ergebnisse für „ODB-3“ mit angezeigt. Es sind die kleinen Dinge, die Deine Suchergebnisse verbessern.

 

– Neuste zuerst bzw. günstigste zuerst zeigen

GearDude Gebrauchte Gitarren suchenDu kannst die Reihenfolge der angezeigten Suchergebnisse beeinflussen.

Die Voreinstellung zeigt Dir die gerade neu gefunden Inserate zuerst. Willst Du das nicht, dann entferne den Haken links, klicke „Sortieren“ und Dir werden die Inserate nach dem GearDude Ranking angezeigt.

 

– Nach Postleitzahlengebieten filtern

Postleitzahl gebrauchte Gitarre kaufen auf GearDudeDu wohnst zum Beispiel in einem Ort mit der Postleitzahl 66666 und möchtest Dir nur Ergebnisse in Deiner Gegend anzeigen lassen? Dann gib nur einen Teil Deiner Postleotzahl ein und klicke auf „Sortieren“. Zum Beispiel 66 oder „666“, um die Inserate in Deiner Gegend zu sehen. Wir arbeiten derzeit noch an dem „Umgebungs-Feature“, das Dir die Anzeige nach Kilometerumkreis zeigt.

 

– Das interne GearDude Ranking

Wie jede Suchmaschine wollen wir Dir die bestmöglichen Suchergebnisse bieten. Du sollst nicht lange rumscrollen müssen, sondern einen Treffer nach dem anderen landen. Deshalb haben wir das „GearDude Ranking“ entwickelt. Dieser intelligente Algorythmus wertet die Klicks auf jedes Inserat aus, stellt diese in ein Verhältnis zu den eingegebenen Suchbegriffen, zum Alter des Inserats und vielen anderen Parametern. So werden Inserate ohne Bild, ohne klaren Preis, oder Inserate, die ein Verkäufer auf allen Portalen mit gleichem Text und Bild eingestellt hat, im Ranking weniger gut bewertet, als Inserate mit vielen Klicks, vollständigen Angaben und Bildern.

 

– Nur Preise ab X Euro oder bis Y Euro oder im Bereich zwischen X und Y Euro anzeigen

Preis Gebrauchtes Schlagzeug kaufen GearDude

Manchmal weiß man nicht so ganz genau, was man sucht. Es soll ne ESP im Bereich bis 700 Euro sein? Dann setz links beim Preis einfach nur den Endwert „700“ ein und klicke „Sortieren“. Oder suchst Du eine Korg Workstation, die bis 2.000 Euro kosten darf, aber Dein Niveau liegt nunmal über 1.300 Euro? Na dann gib links 1.300 und rechts 2.000 Euro ein, klicke „Sortieren“ und Dir wird alles dazwischen angezeigt. Oder nehmen wir den beliebten Fall der Sammler… Ab 3000 ist eine alte Gibson erst was wert? Dann gib nur 3000 Euro links ein und lass rechts frei.

 

– Quellen ausschliessen // Ergebnisse von einzelnen Seiten nicht anzeigen lassen

Auswahl Kleinanzeigen Seiten auf GearDude.net

Links siehst Du die Inserate der Seiten, von denen wir die Inserate abholen. Wenn Du zum Beispiel eine Seite nicht in Deine Suchergebnisse einschließen möchtest, entferne einfach den Haken. Wie viele Inserate je Seite gefunden wurden, wird immer neben dem Seitennamen angezeigt.

 

 

 

 

– Filteroptionen generell

GearDude soll einfach und nutzbar sein. Wilde Filterarien gibt es bei uns nicht. Solltet ihr eine Funktion schwer vermissen, schreibt uns gern. Wenn es Sinn macht, programmieren wir das Ding natürlich nach 🙂

 

– Warum bietet ihr keine Suche nach Kategorien an?

Weil wir einfach zu viele Inserate haben. Wir haben zu viel Auswahl, als dass diese Kategorien euch etwas bringen würden. Musiker wissen, nach was sie suchen. Ein Drummer will sein Tama-Set mit Sabian Becken, ein Basser seinen Fender Jazzbass und nen Ashdown dazu. Jeder hat klare Vorstellungen. Und zu diesen klaren Vorstellungen bieten wir tonnenweise Material. Stell Dir mal vor, wir  würden die Kategorie „Gitarre“ als Suche anbieten… Du hättest knapp 100.000 Inserate in dieser Kategorie. Oder wer in der Kategorie „Akustik Gitarre“ suchen würde, hätte mit Gigbags, Stimmpfeifen und Fußbänkchen zu kämpfen. GearDude soll geil sein. Keine Filter-Verwaltungs-Arie.

 

– Betrugsinserate erkennen

Leider gibt es eine große Zahl an Inseraten, die eine Betrugsabsicht verfolgen. Wer also eine Strat von 1964 für 1200 Euro entdeckt hat entweder echt Glück oder hat ein Betrugsinserat gefunden. In jedem Fall kann man dem Anbieter mal schreiben und fragen, ob das Instrument noch da ist. Und dann offenbart sich meist, ob ein Betrüger dahinter steckt oder ob es sich um ein echtes Angebot handelt. Kommt eine Antwort auf englisch oder in „Google Translator“-Deutsch, ist Vorsicht geboten. Will der Eigentümer, dass man ihm das Geld per „Wire Transfer“ oder „Western Union“ schickt, ist es ein Betrüger. Da gibt es im Netz einige Stories, dass es sich dabei um einen in England ansässigen Spacken handelt, der das immer wieder erfolgreich durchzieht. Immer mit der Story „Er wäre gerade aus Deutschland nach England gezogen und hätte das Instrument bei einem Kumpel hinterlegt.“ Vergesst sowas. Wenn ihr was Geiles gefunden habt, schreibt dem Anbieter. Wenn er euch komisch vorkommt, ruft kurz an. Das Bauchgefühl entscheidet meist. Ganz wichtig dabei: 99,9% aller Verkäufer sind seriös und halten sich an die Gesetze. Und das 0,01% Betrüger ist stumpf und beschränkt. Schickt also keine Kohle per Western Union! Auch wenn der Deal noch so geil aussieht, ist die Chance eines Betruges echt zu groß… Hier ein Link zu einer typischen Mail eines Betrügers.

 

– Suchagenten speichern und sofort über neu gefundene Inserate informiert werden

Suchagent gebrauchte Gitarre kaufen GeardudeWenn Du Deine perfekte Suche angepasst hast, dann speichere diese Suche als Suchagenten.

Damit bekommst Du immer eine e-Mail, wenn neue Inserate zu Deiner Suche gefunden wurden. Natürlich kostenfrei und jederzeit kündbar. Das Fenster für den Suchagenten findest Du links unter den Filtern. Mailadresse eintragen, Datenschutz lesen und akzeptieren und absenden. Kostenfrei natürlich.

 

 

 

Wir arbeiten konsequent an der Verbesserung von GearDude. Wenn Du Ideen, Kritik, Wünsche oder Anregungen hast, dann schreib uns bitte per Mail an support(a)geardude.net. Bitte erzähl Deinen Freunden von GearDude und verlinke von Deiner Bandsite auf uns! Du unterstützt uns damit sehr. Das Bild stammt von Unsplash.com / Pict ID: 149H.jpg.

Mit diesen Tricks verbesserst Du Deine Suchergebnisse auf GearDude z.B. mit 197* für alles aus den 1970ern. Viel Spaß auf GearDude.net

Republished by Blog Post Promoter

Was denkste? Schreib uns was dazu!