Wie schlecht Kanye West singt, zeigt euch Freddie Mercury von Queen

Einer der größten Nichtskönner der aktuellen Musiklandschaft ist ohne Frage Großmaul Kanye West. Ohne Pitch-Correction, Studiotechnik, Marketing-Maschine und Songwriter würde er heut immer noch Burger verkaufen. Wie schlimm es wirklich um die nicht vorhandenen Fähigkeiten von Kanye West steht, zeigt dieses unfassbar witzige Video.

Ein Stimmumfang von etwa einer halben Oktave, keine Stimme, keine Ahnung, aber dafür im Army-Look auf die Bühne gehn. Mann mann mann. Unfassbar, dass der überhaupt Platten verkauft. Dass es um die Intelligenz und das musikalische Allgemeinwissen der Kanye West Anhänger aber ebenso düster steht, wie um seinen Stimmumfang, haben wir bereits deutlich festgestellt, als das Trio mit Paul McCartney und Rihanna veröffentlicht wurde. Damals erdreisteten sich seine geistig benachteiligten Fans zu fragen, „wer eigentlich dieser Paul McCartney sei“ und dass „der schließlich froh sein könnte, dass Kanye West ihm diese Chance gibt, um berühmt zu werden.“ Oh mann. Dumm zieht halt immer dumm an. Oder wie meine Oma immer sagte: Der Teufel scheisst immer auf den größten Haufen.

Nun zurück zum Video. Denn das beste kommt ja erst, als der Chef himself, Freddie Mercury, ganz klar zeigt, wo der Hammer hängt. Zu recht lacht er sich schepp über die armselige Live-Performance. Hier erwacht der Queen Frontmann noch mal richtig zum Leben und zeigt dem Rest der Welt, was ein echter Rockstar ist.

Geiles Video. Sound an, Bier auf!

 

Deine Gesangs-Performance kannst Du übrigens mit entsprechenden Geräten wie dem Autotune oder einem Vocalist erheblich verbessern. Schau bei GearDude.net, unserer großen Suchmaschine für gebrauchte Musikinstrumente einfach mal nach dem Vocalist: Gebrauchter Vocalist auf GearDude.net

 

Quelle: Matthew Battle / YouTube

 

Republished by Blog Post Promoter

Was denkste? Schreib uns was dazu!