Wenn Fans die Bühne zerstören – Massive Ausschreitungen nach Konzertabsage

Wenn Deine Fans mal so ausrasten und Deine Bühne zerstören, wie wir das hier in einem Video vom vergangenen Samstag sehen, dann bist Du besser gut versichert und schon im Bandbus.

Gerardo Ortiz – Ich geh lieber saufen. Sorry, Ihr Trottel!

Der US-mexikanische Künstler Gerardo Ortiz hatte am Samstag in Philadlphia (USA) eine Show angekündigt. Die Tickets kosteten 50 Dollar, die Fans reisten zum Venue und sahen sich immerhin schonmal die Vorband an.

Bereits am Nachmittag hatte Gerardo noch ein Bild auf Facebook gepostet, auf dem man ihn mit ein paar Bekannten beim Biertrinken sehen konnte. Mit diesem Mittagsbier muss es der Gute wohl übertrieben haben. Denn die Show am abend sagte er dann kuzerhand ab. Aus „gesundheutlichen Gründen“. Da war wohl das letzte Bier schlecht. Kennen wir ja. Aber dann die Show absagen, auf der die Fans schon warten? Das is mutig.

In diesem Fall zeigten sich Management und Veranstalter dann auch etwas stumpf und baten das Publikum, nach hause zu gehen. Von einer Erstattung eines Teils des Eintrittsgeldes wurde dabei nicht gesprochen. Und Bier wurde dann auch nicht mehr verkauft.

Bierdosen statt Plastikbechern – Die fliegen auch viel besser

Wähend es auf Konzerten in Deutschland fast nur Plastik-Becher gibt, hatte das enttäuschte Publikum in Philadelphia immerhin Bierbüchsen als Wurfgeschosse, die allesamt in Richtung Bühne geworfen wurden.

Im Netz finden sich nun immer mehr Videos, die den Vorfall dokumentieren. Auch aus verschiedenen Perspektiven. An dieser Stelle mal wieder die Bitte: Wenn Du ein Video machst, dann IM QUERFORMAT!!! Hochformat sieht am Rechner immer blöd aus.

Don’t be gentle, it’s a rental!

trottelBei diesen Bildern dürfte aber nicht nur den Rentals und Riggern unter uns der Mund offen stehn. Denn hier wird einfach nur sinnlos das teure Leihequipment zerstört. Und das gründlich.

Wobei es ja meistens nur wenige Vollspackos sind, die Ihre Minderwertigkeit mit Zerstörung kurz betäuben und der Rest steht halt dabei. Ganz vorne mit dabei dieser dümmliche Kollege, der das passende „Rescue Unit“ Shirt trägt und den die Polizei von Philadelphia gerade im Zusammenhang mit dieser Aktion sucht.

 

 

Wo war die Secutity als die Fans die Bühne zerstören?

Wer jetzt nach Security fragt, der möge sich in die gängige „Stellenbeschreibung“ dieser Sicherheitsleute hinein versetzen. Da zieht man mal jemanden aus dem Publikum, entzerrt kleinere Prügeleien oder was in er Art. Wenn sich aber ein angesoffener Mob von 5.000 Leuten in die Birne gesetzt hat, die Bühne zu zerlegen, dann stellst Du Dich als Security nicht wirklich in deren Weg.

Unsere Empfehlung an Gerardo Ortiz und seine Band: Gebrauchte Instrumente bei GearDude finden!

Wenn Gerardo sich von seiner Biervergiftung erholt hat, wird er sich nach neuem Equipment umschauen müssen. Und wo geht das einfacher und zeitsparender, als mit unserer Instrumenten-Suchmaschine GearDude.net? Also gleich reinschaun, gebrauchtes Schlagzeug kaufen, Vintage Gitarren finden und so weiter.

 

 

Quelle: Youtube / H Nelson Goodson
Quelle: Youtube / Gente Bandera

 

One Response

  1. Claus

Was denkste? Schreib uns was dazu!